Music Box

Heike hat sich für Nora eine Music Box gewünscht. Im Grunde einen Kleinkinder geeigneten MP3-Player. Gewünscht, getan,… los gehts. Herz der Elektronik bildet, wie so oft, ein Arduino. Diesmal mit MP3-Shield on Top. Dazu noch ein Lautsprecher und ein par Taster, Schalter und Potis und schon ist die Elektronik fertig. Das lesen von MP3s via SD-Karte und Abspielen auf dem Shield ist dank passender Library auch eine eher kurzes Programmiervergnügen. Nachdem der Elektro/Software-Aufbau fertig war habe ich noch eine nettes und kinder taugliches Gehäuse dazu gebastelt, welches optisch zu unserer Einrichtung passt, und schon kann Nora wahlweise Kinderlieder oder Rockklassiker hören. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.