Über Uns

Uns, das sind: Heike, Nora und Sascha. Seit Sommer 2006 gehen wir unseren Lebensweg gemeinsam. Unsere Neigung zu handwerklichen und technischen Dingen ist von Anfang an eine von vielen Gemeinsamkeiten in unserem Leben.  Über die Jahre haben wir zusammen bereits viele Projekte realisiert. Projekte die das Leben einfacher machen, schön anzuschauen sind oder einfach nur Spaß machen. Da wir immer wieder nach diesen Projekten gefragt wurden, haben wir beschlossen diese hier zu beschreiben und zu veröffentlichen.

 

Sascha: „2001 habe ich mein Abitur mit den Leistungsfächern Metalltechnik, Elektrotechnik und Chemie am Technischen Gymnasium der Robert-Bosch-Schule Ulm erworben. Anschließend begann ich Elektrotechnik an der Uni Ulm zu studieren und als Freiberufler (Freelancer) an diversen technischen Projekten zu arbeiten. Nach einem Wechsel der Fachrichtung habe ich 2011 meinen Abschluss als Diplom Informatiker gemacht und mit einer Promotion im Bereich der Mustererkennung und des Maschinellen Lernens begonnen. (Beides sind Teilgebiet der Künstlichen Intelligenz). Seit 2011 bin ich auch Vollzeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Neuroinformatik der Universität Ulm tätig. Die Webseite zu meiner Forschungstätigkeit findet ihr hier. Während der ganzen Zeit als Schüler, Student, Freelancer und Wissenschaftler hat mich die Lösung technischer Probleme schon immer gereizt. Das notwendige Wissen aus den Bereichen der Elektrotechnik, der Informatik und des Maschinenbaus habe ich im Studium und überwiegend autodidaktisch erworben. Die Kombination dieses Wissens ermöglicht mir mittlerweile die Umsetzung anspruchsvollster und interdisziplinärer Vorhaben. Wenn ich mal nicht am Basteln bin, verbringe ich meine Zeit gerne beim Training auf dem Bogenplatz oder bei Wettkämpfen. Im Sommer bin ich zudem gerne mit Heike, Nora und unserem Bulli in der Natur unterwegs. Sollte ihr mich kontaktieren wollen erreicht ihr mich unter sascha@meudt.tech

 

Heike: „Die Liebe zur Technik jeglicher Art habe ich schon von Zuhause mitbekommen. So wunderte es nicht das ich 2004 meine Ausbildung zur Modelbaumechanikerin bei der Firma Heidelberger Druckmaschinen (Standort Amstetten) begann. Nach bestandener Gesellenprüfung arbeitete ich für 3 Jahre in der Qualitätsprüfung. Hier sammelte ich Erfahrungen in der Bedienung von taktilen und optischen Messmaschinen.  Im Sommer 2011 wechselte ich zur Firma Topometric (Standort Göppingen). Dort habe ich meine Kenntnisse in der optischen Messtechnik stark vertieft. Neben Messungen im Haus und beim Kunden vor Ort, arbeitete ich mit Robotermesszellen, Computertomographen und führte VDI Prüfungen durch. Zusätzlich schulte ich Kunden auf optischen Systemen, arbeitet als Fachbereichsleiter Digitalisieren und im akkreditierten Prüflabor. Durch das breite Einsatzspektrum habe ich über die Jahre einen tiefen Einblick in verschiedenste technologische Bereich bekommen. Auch an Haus und Heim gibt es immer viel zu Basteln, egal ob Holzbackofen im Garten, Stubenwagen für den Sonnenschein oder ein neues Nähprojekt; ich bin für alles zu begeistern und mit Feuereifer dabei. Seit der Geburt unserer Tochter Nora befinde ich mich in Elternzeit. Wollt ihr mich Kontaktieren! Dann erreicht  ihr mich unter heike@meudt.tech

 

Nora: „Seit Dezember 2017 verstärke ich das Team. Eine Ausbildung habe ich natürlich noch nicht, taste mich aber langsam an die Benutzung von Hammer, Zange und Akkuschrauber heran. Meine Stärke liegt in der Inspiration meiner Eltern zu neuen Projekten. Während der Umsetzung meiner Projektwünsche überwache ich den Fortschritt und helfe tatkräftig mit. Bei Projektabschluss prüfe ich die erreichte Qualität stets sehr genau, insbesondere aus Gesichtspunkten der Robustheit. Sollte ihr mich kontaktieren wollen, lesen meine Eltern mir meine Emails an nora@meudt.tech gerne vor.“

 

Zusammen sind wir drei ein unschlagbares Team und können (fast) jedes Problem lösen. Wir haben uns die Möglichkeiten geschaffen elektronische Schaltungen zu entwerfen und als Leiterplatte herzustellen. Die Realisierung von Software-Komponenten in diversen Sprachen stellt für uns kein großes Problem dar. Die Ausstattung unserer Werkstatt bietet uns die notwendige Ausrüstung zur Herstellung komplexer mechanischer Bauteile. Sollten wir dennoch einmal an unsere Grenzen stoßen, verfügen wir über ein ausreichendes Netzwerk, welches uns weitere weiterreichende Möglichkeiten der Fertigung oder Materialbeschaffung bietet.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern durch unsere Projekte.