Späneabscheider

Bei uns fallen naturgemäß größer Mengen von Sägespänen und Fräßstaub an. Um den Verbrauch an Staubsaugerbeuteln zu reduzieren wurde es Zeit für einen Späneabscheider. Patrick war so nett mir noch mal ein Fässchen zu besorgen, einen Zyklonaufsatz hat Lutz mir bei einer China-Bestellung mitbestellt. Die Kombination der Teile bedarf wohl keiner gesonderten Erklärung.

Erwähnenswert ist eventuell, dass in der Mitte des Fasses ein Ring zur Stabilisierung eingebaut ist, ohne den das Fass durch den Unterdruck zusammenschrumpelt. Der Abscheider ist, für mich untypisch chaotisch, mit Gaffatape an die Schläuche angeschlossen, funktioniert allerdings hervorragend. Ich will irgendwann noch richtige Schlauchanschlüsse drucken, aber wir kennen ja alle die Sache mit den Provisorien und der Ewigkeit…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.